Tierphysiotherapie

Tierphysiotherapeutin

Akademie für Tierheilkunde ⇒


Die Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin dauert 17 Monate und besteht aus theoretischen und praktischen Unterrichtseinheiten.

Neben fundierten Kenntnissen der Anatomie des Bewegungs- und Nervenapparates, befasst sich ein umfagreicher Teil der Ausbildung mit Pathologie. Pathologie ist ein Teil der Medizin, der sich mit der Beschreibung und Diagnose von krankhaften Vorgängen und Zuständen im Körper beschäftig. Die Lehre von verschiedenen Untersuchungsgängen ermöglichen dem ausgebildeten Physiotherapeuten den Ursprung der Einschränkung des Patienten zu finden und anhand dessen einen individuellen Therapieplan auszuarbeiten.

weitere Informationen zu den Ausbildungsinhalten erhalten Sie hier⇓

 

Kommentare sind geschlossen.